• WILLKOMMEN bei der
    Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

  • WILLKOMMEN bei der
    Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

1923 Gründung und Aufbau

Im Jahr 1923 befand sich Bayern im Ausnahmezustand. Generalstaatskommissar Ritter von Kahr drängte auf Wiedereinführung der Monarchie, das Volk litt unter der galoppierenden Inflation und Adolf Hitler startete seinen ersten, wenn auch vergeblichen Putschversuch. Unter dem weiß-blauen Banner regierten Arbeitslosigkeit, Orientierungslosigkeit und Ratlosigkeit, da gründeten rührige Unternehmer im Raum Ingolstadt die "Baugewerksinnung".

Mehr

Jedes Jahr kürt der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) die besten Nachwuchskräfte in den bauhandwerklichen Berufen. Im Rahmen der Deutschen...

News ...mehr

Beim diesjährigen Aktionstag für Lehrer am 23. Oktober bot die Bayerische Bauwirtschaft rund 40 Lehrkräften aus ganz Bayern „praktischen...

News ...mehr

Die Begabtenförderung fand zum zweiten Mal in der Würzburger Bauinnung statt. Unter der Betreuung von Ausbildungsmeister Thomas Stegmeier wagte man...

News ...mehr

Die Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft wird pro Jahr höchstens an 25 Personen verliehen. Eine davon war am 7....

News ...mehr

Gemeinsam mit dem Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V. (VQC) haben wir am 22. Mai 2019 den Entwurf für eine Broschüre mit...

News ...mehr

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 18. Juni 2019 entschieden, dass ein Bieter, der seinem Angebot eigene - von den Vergabeunterlagen...

News ...mehr

Mitgliedsbetriebe