• WILLKOMMEN bei der
    Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

  • WILLKOMMEN bei der
    Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

1923 Gründung und Aufbau

Im Jahr 1923 befand sich Bayern im Ausnahmezustand. Generalstaatskommissar Ritter von Kahr drängte auf Wiedereinführung der Monarchie, das Volk litt unter der galoppierenden Inflation und Adolf Hitler startete seinen ersten, wenn auch vergeblichen Putschversuch. Unter dem weiß-blauen Banner regierten Arbeitslosigkeit, Orientierungslosigkeit und Ratlosigkeit, da gründeten rührige Unternehmer im Raum Ingolstadt die "Baugewerksinnung".

Mehr

Das Wachstumschancengesetz sieht die Einführung der Empfangspflicht für E-Rechnungen im B2B Bereich ab 01.01.2025 zwischen im Inland ansässigen…

Digitalisierungs-Cappuccino ...mehr

Die Tarifverhandlungen Lohn und Gehalt 2024 sind nach Ablehnung des Schlichterspruchs durch die Arbeitgeberseite gescheitert.

Die IG BAU war mit der…

News ...mehr

Die Baugenehmigungen im Wohnungsbau sind seit fast 2 Jahren stark rückläufig. Die Auftragspolster schmelzen. Die Dynamik der Preisentwicklung für…

Digitalisierungs-Cappuccino ...mehr

Auch dieses Jahr ist die Auslobung eines Preises für den Einsatz von digitalen Methoden in allen Phasen von Bauprojekten geplant. Dabei werden…

News ...mehr
Blickpunkt-Bau-2-2024

Die aktuellste Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift BLICKPUNKT BAU 2/2024 bietet wieder viele wichtige Informationen für Bauunternehmen. Die…

News ...mehr

Der Bundesrat hat in seiner Märzsitzung dem Wachstumschancengesetz und damit der Wiedereinführung der degressiven Abschreibung für den Wohnungsbau…

News ...mehr

Mitgliedsbetriebe