• WILLKOMMEN bei der
    Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

  • WILLKOMMEN bei der
    Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

Bauinnung Ingolstadt/Pfaffenhofen

1923 Gründung und Aufbau

Im Jahr 1923 befand sich Bayern im Ausnahmezustand. Generalstaatskommissar Ritter von Kahr drängte auf Wiedereinführung der Monarchie, das Volk litt unter der galoppierenden Inflation und Adolf Hitler startete seinen ersten, wenn auch vergeblichen Putschversuch. Unter dem weiß-blauen Banner regierten Arbeitslosigkeit, Orientierungslosigkeit und Ratlosigkeit, da gründeten rührige Unternehmer im Raum Ingolstadt die "Baugewerksinnung".

Mehr

Nach der neuen Studie von PriceWaterhouseCoopers (PwC), der wieder eine Umfrage unter Bauunternehmen, Planern und Projektsteuerern zu...

News ...mehr

Im Sommer 2022 können circa 15 junge Erwachsene im Alter von 21 bis 27 Jahren mit einem guten Schulabschluss und ersten einschlägigen...

News ...mehr

Die KfW und das Wirtschaftsministerium haben überraschend und sehr kurzfristig die Förderung für Effizienzhäuser und energetische Sanierungen...

News ...mehr

Für das bayerische Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk gelten die jeweils für ganz Westdeutschland vereinbarten Tarifstundenlöhne. Diese sind...

News ...mehr

Nach dem Tarifabschluss vom 5. November 2021 stellen wir unseren Mitgliedsbetrieben das DIN-A6-Heftchen „Tariflöhne und Tarifgehälter für das...

News ...mehr

Die Qualitätssicherung Sekundärbaustoffe GmbH (QUBA) hat sich zur Aufgabe gesetzt, mit einem durchdachten, transparenten und flächendeckenden...

News ...mehr

Mitgliedsbetriebe